Vanishing Berlin – In der Zwischenzeit

Wem gehört die Stadt?

deutsch/englisch
Formt: 24 x 30 cm
250 Fotografien
184 Seiten
Hardcover

sofort lieferbar

29,90 EUR

ISBN 9783862282319

Im Inland ohne Versandkosten

zurück

Vanishing Berlin – In der Zwischenzeit
Vanishing Berlin – For the Time Being

Fotografien von Alexander Steffen

Mit Texten von André Kirchner und Alexander Steffen

Auf der Suche nach der Seele Berlins dokumentiert der Fotograf Alexander Steffen die Veränderungen im städtischen Raum. Die Orte und Zeitzeichen, die er in seinen Bildern festhält – Freiflächen, Brandmauern, Ladenfronten, Graffitis –, könnten schon morgen verschwunden sein.
In Berlin, wie in vielen Städten, werden die Folgen der Gentrifizierung immer sichtbarer: Kleine familiengeführte Läden verschwinden aus dem Stadtbild, die Sub- und Kiezkultur verliert ihre Freiräume, auf Brachflächen entstehen seelenlose Großbauprojekte.
Die Fotografien wecken Erinnerungen an ein vergangenes Berlin – und sind doch mehr als eine wehmütige Rückschau. Alexander Steffen berührt Themen, die aktueller nicht sein könnten: Wem gehört die Stadt? Welche Perspektiven gibt es für die Stadtentwicklung Berlins?