Unverloren

Eine versunkene Welt

Format: 24 x 21 cm
85 Abbildungen
128 Seiten
Hardcover
Mit Poster  

sofort lieferbar

29,95 EUR

ISBN 9783862282135

Im Inland ohne Versandkosten

zurück

Unverloren
Hommage an die Weimar Porzellan Manufaktur, Thüringen

Susanne Katzenberg

Feinstes Porzellan, in Kobaltblau und mit Goldrand, handgemalte Dekore – die Tradition von Weimar-Porzellan aus Thüringen reicht zurück bis in die Goethe-Zeit. Nach mehreren Verkäufen ruht seit Ende 2018 die Produktion. Susanne Katzenberg hat die verlassene Fabrik umfassend dokumentiert und kombiniert ihre Fotografien mit historischen Aufnahmen und Dekorzeichnungen, welche die Erinnerung an das Traditionsunternehmen wachhalten.
Die Arbeitsplätze auf dem verlassenen Werksgelände wirken, als könnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Handwerk jederzeit wieder aufnehmen.
In Interviews kommen u.a. Designer, Keramiker und eine Porzellanmalerin zu Wort und vermitteln Einsichten in eine versunkene Welt, deren Erhalt unbedingt wünschenswert wäre.
Beim Erinnern allein bleibt es nicht: Die Vase „Tini“ aus dem Formenbestand der Weimar-Porzellan wird in Thüringen vom Projekt UNVERLOREN reproduziert – so lebt die Tradition der Weimarer Manufaktur fort.

https://projekt-unverloren.de/

Pressestimmen/Rezensionen+

Das Magazin, Oktober 2020:
„Komponiert aus Dekorzeichnungen, Fotos historischer Produkte und vom wie gerade eben verlassenen Werk und den Menschen, die dort arbeiten (die auch mit Erinnerungen zu Wort kommen), ist das ein wunderbares Erinnerungsstück.“

Keramik-Atlas, Oktober 2020:
„Die Fotografin Susanne Katzenberg setzt eine Geschichte in Bilder um, die Weimar und Umgebung für viele Jahre prägte. (…) UNVERLOREN ist eine Hommage an die Weimar Porzellan Manufaktur Thüringen und wirft zugleich einen Blick nach vorn: Mit einer Neuauflage der Vase TINI, ursprünglich eine Bauhaus-Reminiszenz aus den 1960ern, lässt Susanne Katzenberg zusammen mit in Thüringen ansässigen Partnern die traditionsreiche Handwerkskunst wiederaufleben.“