Spree-Cuts

Die Lebensader Berlins

Format: 28,5 x 26,5 cm
Etwa 150 Abbildungen
160 Seiten
Broschur

sofort lieferbar

24,95 EUR

ISBN 9783862282166

Im Inland ohne Versandkosten

zurück

Spree-Cuts
Porträt einer Stadtflusslandschaft

Götz Lemberg

Zum 100. Jubiläum von Großberlin 1920–2020

Die Spree ist die Lebenslinie Berlins und bedingte wesentlich die Urbanisierung der Stadt Anfang des 20. Jahrhunderts. Dennoch ist sie im heutigen Stadt(er)leben kaum präsent.
Götz Lemberg ruft die Spree wieder ins Bewusstsein. Er porträtiert den Fluss vom Wasser aus und so zeigen die Fotografien Berlin aus Sicht des dahinströmenden Flusses: von der Überquerung der Stadtgrenze, die streckenweise Selbstaufgabe bei der Durchquerung des Müggelsees, vorbei an Industriegebieten, alten Häfen und neuen Wohnsiedlungen durch die Berliner Innenstadt bis zur Mündung in die Havel. Die besondere Perspektive macht die Spree in all ihren Facetten neu erlebbar: als Lebensader, Verkehrsweg, Tourismus-Faktor, Industriestandort, Naturraum und Freizeitparadies. 
 

Ausstellungen von August bis November 2020

In Zusammenarbeit mit den Kommunalen Galerien
Alte Feuerwache Projektraum, Friedrichshain-Kreuzberg
ZAK – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Zitadelle Spandau
Galerie Nord |Kunstverein Tiergarten
 

Empfehlungen

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen