Was bleiben wird, ist die Kunst!

Ein Haus für Salvador Dalí, Max Ernst, Frida Kahlo, René Magritte, Joan Miró, Pablo Picasso u. v. a.

Format: 16,8 x 24,2 cm
Etwa 80 Abbildungen
Etwa 200 Seiten
Hardcover mit Lesebändchen

noch nicht erschienen

24,95 EUR

ISBN 9783862281770

Im Inland ohne Versandkosten

zurück

Was bleiben wird, ist die Kunst!
Ulla und Heiner Pietzsch – Zwei Leben nach dem Krieg

Unter Mitarbeit von Anne Richter

Die Ausstellung „Bilderträume“, die im Jahr 2009 über 200.000 Besucher in die Neue Nationalgalerie zog, war die erste große Präsentation von Bildern der Sammlung Ulla und Heiner Pietzsch in der Hauptstadt. Die Sammlung mit den Schwerpunkten Surrealismus und abstrakter Expressionismus gilt als eine der bedeutendsten Privatsammlungen weltweit. Nach dem großen Erfolg der Berliner Ausstellung entschloss sich das Ehepaar Pietzsch diese Sammlung ihrer Heimatstadt zu schenken. Das machte selbst hartgesottene Feuilletonisten sprachlos. Wer sind die Menschen hinter der Sammlung? Ulla und Heiner Pietzsch erzählen in diesem Buch mit viel Humor erstmals aus ihrem Leben, das auch jenseits der Kunst viel Spannendes zu bieten hat.