Nachthell

Fotografische Nachtstücke

deutsch/englisch
Format: 23,5 x 32 cm
50 Abbildungen
96 Seiten
Hardcover

sofort lieferbar

29,95 EUR

ISBN 9783862281527

Im Inland ohne Versandkosten

zurück

Nachthell

Otto Reitsperger

Mit einem Text von Reinhard Buskies

„Die Nacht zum Tag werden lassen“ war der Kerngedanke, der Otto Reitspergers Fotoserie „Nachthell“ zugrunde lag. Mittels analoger Fotografie, extremer Belichtungszeit und dem Vollmond als alleiniger Lichtquelle hat er in Wüsten und am Meer fotografiert. Entstanden sind stimmungsvolle, malerische Aufnahmen, die eines gemeinsam haben: Sie offenbaren, was das menschliche Auge nicht erfassen kann. Statt nächtlichem Dunkel überraschen die Fotos mit Helligkeit und Farben und sind dabei von einer besonderen Ästhetik. Eindrücklich und flüchtig zugleich machen sie die im Verborgenen liegende Wirklichkeit sichtbar.

Pressestimmen/Rezensionen+

Deutschlandradio Kultur, Lesart, 23.08.2016
http://www.deutschlandradiokultur.de/fotobuch-von-otto-reitsperger-was-die-nacht-aus-dem-meer.1270.de.html?dram:article_id=363820

 „Man reibt sich die Augen: Die an zarte Aquarelle erinnernden Fotos von Otto Reitsperger in seinem Fotobuch "Nachthell" sind tatsächlich Nachtaufnahmen. Fotografiert sind die Meer-Bilder mit extrem langer Belichtungszeit. Das Meer, sagt Reitsperger, fasziniere ihn wegen seiner großen Bandbreite.“