Dorfkirchen in Berlin und ihre Hüter

Stadt, Land, Kirche

Format: 24 x 30 cm
160 Abbildungen
176 Seiten
Hardcover

sofort lieferbar

39,95 EUR

ISBN 9783862280995

Im Inland ohne Versandkosten

zurück

Dorfkirchen in Berlin und ihre Hüter

Kara Huber (Hrsg.)

Fotografien von Leo Seidel und Wolfgang Reiher

Wie kommt die Dorfkirche in die Großstadt? Seit dem Zusammenschluss von mehreren Städten und Landgemeinden zu Groß-Berlin 1920 gehören auch 50 Dorfkirchen zum Stadtbild von Berlin. Einige, wie in Lübars oder Rixdorf, sind Bestandteil eines erhaltenen historischen Dorfkerns. Andere, wie in Schmargendorf oder Französisch-Buchholz, liegen mittendrin im Trubel der Großstadt. Der Band stellt 21 dieser Kirchen vor, von der St. Annenkirche in Dahlem bis zur Dorfkirche Zehlendorf, mit einführenden Texten ihrer prominenten „Paten“ und faszinierenden Bildern der Berliner Fotografen Wolfgang Reiher und Leo Seidel. „Türöffner“ sind auch diesmal die Kirchenhüter, die uns Einblick in die Geheimnisse und Besonderheiten „ihrer“ Kirchen geben und mitnehmen auf eine Reise in die bewegte Geschichte der alten und ewig jungen Stadt Berlin.

Pressestimmen/Rezensionen+

Der Tagesspiegel, 3.12.2014
Ein „schönes und informatives Buch“, in dem der „Leser auch viel über die Geschichte der Kirchen“ erfährt. … „Wolfgang Reiher und Leo Seidel haben die Häuser mit der Kamera so in Szene gesetzt, dass selbst Bekanntes neu zur Geltung kommt.

Empfehlungen

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen