„Berlin ist das Herz Europas , ich kenne kein anderes.“

Erfolgreicher Verleger und politischer Kopf.

Format: 21 x 24 cm
Etwa 130 Abbildungen
288 Seiten
Hardcover

sofort lieferbar

29,95 EUR

ISBN 9783862281350

Im Inland ohne Versandkosten

zurück

„Berlin ist das Herz Europas , ich kenne kein anderes.“
Axel Springer und seine Stadt

Mathias Dpfner (Hrsg.)

Zu den Schlüsselfiguren deutscher Zeitgeschichte im 20. Jahrhundert gehört Axel Springer (1912 – 1985). Als erfolgreicher Verleger, kreativer Zeitungsgründer und politischer Kopf prägte er das gesellschaftliche Klima der Bundesrepublik mit. Seine Prinzipientreue provozierte, zugleich überzeugte er mit seinen Innovationen. Springer war aber auch ein Mensch, der den Mut hatte, Gefühle zu leben, der ruhelos sein konnte, aufbrausend und zweifelnd. Keinen Zweifel ließ er daran, dass sein Verlag nach Berlin gehörte. In die Mitte der Stadt, ins alte Zeitungsviertel: „Sie fragen, warum ich in Berlin baue? Meine Antwort darauf ist einfach: Ich glaube an Deutschland.“ Zum 30. Todestag des Wahlberliners aus Altona erscheint ein Text-Bild-Band von Autoren der WELT -Gruppe. Im Zentrum steht Axel Springers Leben in dieser Stadt: als Unternehmer, Mäzen und Privatmensch.