Berlin. Der Friedhofsführer

Wer liegt wo in Berlin?
Wegweiser zu Prominentengräbern.

Format: 13 x 19 cm
Etwa 100 Abbildungen und
Friedhofspläne
Etwa 192 Seiten
Klappenbroschur

sofort lieferbar

18,00 EUR

ISBN 9783862281169

Im Inland ohne Versandkosten

zurück

Berlin. Der Friedhofsführer
Wegweiser zu 50 historischen Friedhöfen

Boris von Brauchitsch

Keine Stadt der Welt ist mit Friedhöfen so reich gesegnet wie Berlin. Einige der 224 Berliner Friedhöfe sind seit Jahren ungenutzt und vergessen, manche umgewandelt in Parks oder haben sich in eine bizarre Wildnis verwandelt. Andere dienen als Rückzugsorte in der Großstadt, wieder andere sind perfekt gepflegt. Friedhöfe sind Orte der Widersprüche oder der Wahlverwandtschaften. Seltsame Gesellschaften von Toten und Untoten sind vom Zufall zusammengewürfelt. Manch einer hat sich sein Umfeld für eine absehbare Ewigkeit auch sehr bewusst gewählt. In Berlin sind Friedhöfe auch Orte der Kunstgeschichte mit herausragenden Beispielen für Architektur, Plastik und Gartengestaltung. Der Band ist vor allem aber ein Führer zu den bedeutendsten Persönlichkeiten, die in Berlin ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

Pressestimmen/Rezensionen+

Deutsche Welle, 9.11.2015

„Die Geschichte Berlins in ihren Höhen und Tiefen erscheint selten so lebendig wie auf seinen vielen verwunschenen Friedhöfen.“

 

 

Berliner Zeitung, 8./9. August 2015
„Zu 50 historischen Friedhöfen hat Boris von Brauchitsch nun einen Wegweiser geschrieben, einen nützlichen und interessanten Führer für Erkundungstouren zu diesen steinernen, baumbestandenen Standbildern, wie Friedhöfe sie sind, Repräsentanten ihrer Zeit. Es gibt ein lesenswertes Vorwort, das die Geschichte des Friedhofs vom Kirchhof zur Parkanlage darstellt, und man kommt mit dem Führer durch ganz Berlin. … Der kleine Führer macht einen klüger, was die Geschichte dieser Stadt angeht, er stimmt einen auch melancholisch.“